Kreative Brunch-Rezepte für Genießer - verwöhnen Sie Gäste oder die Familie! Brunch-Rezepte - zurück zur Startseite
Frühlingsideen zum Brunch - Übersicht

Herzhaftes | Dips | Brotaufstriche | Salate | Suppen | Brot/Brötchen | Kuchen | Süßspeisen | Getränke

Frühlingsideen | Osterbrunch | Erdbeerzeit | Spargelzeit | Grillsaison | Sommerbrunch | Kürbiszeit | Halloween | Thanksgiving | Adventsbrunch & Weihnachten | Silvester & Neujahr

Sitemap Gästebuch Rezeptvorschläge
  
Erdbeer-Rhabarber-Torte   (für 7 Personen bzw. für 14 Stücke)
Lässt sich vorbereiten

Zutaten

Haselnüsse (gemahlen)
100 g weiße Schokolade
150 g
75 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
6 Eier (Kl. M, getrennt)
2 EL Rum
Salz
18 Blatt weiße Gelatine
700 g Rhabarber
150 g rotes Johannisbeergelee
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange
6 EL Orangensaft
2 Blatt rote Gelatine
800 g Erdbeeren
150 ml Erdbeersirup
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
4 EL Zitronensaft
750 ml Schlagsahne
2 EL Pistazien (gehackt)

Zubereitung

Schokolade fein raspeln. Nüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Weiches Fett und 25 g Zucker cremig rühren, Eigelb und Rum nacheinander unterrühren. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 25 g Zucker einrieseln lassen, mit Nüssen und geraspelter Schokolade unter die Eigelbmasse heben. Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm) streichen. Im heißen Ofen bei 175 Grad auf der 2. Schiene von unten 30-35 Min. backen (Gas 2, Umluft 150 Grad). In der Springform abkühlen lassen.

10 Blatt weiße Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rhabarber putzen, waschen, in schräge Stücke schneiden. Mit dem Gelee, Orangenschale, -saft und dem restlichen Zucker zugedeckt bei mittlerer Hitze 5-8 Min. weich kochen, dann fein pürieren. Gelatine ausdrücken, im Püree auflösen, Püree in Eiswasser stellen. Übrige weiße und die rote Gelatine zusammen in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen und putzen. 500 g mit Sirup, Zitronenschale und -saft fein pürieren. Gelatine ausdrücken, lauwarm auflösen, unterrühren und kalt stellen.

500 ml Sahne steif schlagen. Sobald die Cremes fest werden, jeweils die Hälfte der Sahne unterheben. Boden waagerecht halbieren, unteren Boden in die Form setzen. Den Springformrand mit einem Alufolienstreifen umwickeln, damit er höher wird. 1/3 der Erdbeercreme auf den 1. Boden streichen, 200 g Erdbeeren hineinsetzen und die übrige Erdbeercreme darüber streichen. Den 2. Boden darauf setzen und mit der Rhabarbercreme bestreichen. Torte mindestens 4 Std. (besser über Nacht) kalt stellen.

Restliche Sahne steif schlagen, Oberfläche und Rand der Torte damit verzieren. Mit Pistazien und übrigen halbierten Erdbeeren garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 75 min

Druckversion Druckversion

 

Unsere Banner zur Verlinkung
Herzhaftes | Dips | Brotaufstriche | Salate | Suppen | Brot/Brötchen | Kuchen | Süßspeisen | Getränke

Frühlingsideen | Osterbrunch | Erdbeerzeit | Spargelzeit | Grillsaison | Sommerbrunch | Kürbiszeit | Halloween | Thanksgiving | Adventsbrunch & Weihnachten | Silvester & Neujahr
zum Seitenanfang Home | Suchen | Rezeptvorschläge | Gästebuch | Sitemap | Kontakt
Impressum | Hinweise zum Datenschutz
zum Seitenanfang