Kreative Brunch-Rezepte für Genießer - verwöhnen Sie Gäste oder die Familie! Brunch-Rezepte - zurück zur Startseite
Frühlingsideen zum Brunch - Übersicht

Herzhaftes | Dips | Brotaufstriche | Salate | Suppen | Brot/Brötchen | Kuchen | Süßspeisen | Getränke

Frühlingsideen | Osterbrunch | Erdbeerzeit | Spargelzeit | Grillsaison | Sommerbrunch | Kürbiszeit | Halloween | Thanksgiving | Adventsbrunch & Weihnachten | Silvester & Neujahr

Sitemap Gästebuch Rezeptvorschläge
  
Erdbeer-Rhabarber-Windbeutel   (für 6 Personen bzw. für 12 Stück)
Ganz einfach

Zutaten

60 g Butter
1 Prise Salz
160 g Mehl
4 Eier (Kl. M, davon 1 getrennt)
500 g Rhabarber
3 EL Zitronensaft
100 g Zucker
300 g Erdbeeren
1 Päckchen Dessertsaucenpulver (ohne Kochen)
200 g Magerquark
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
200 ml Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
einige Blätter Zitronenmelisse

Zubereitung

250 ml Wasser, Butter und 1 Prise Salz aufkochen. Topf von der Herdplatte ziehen. Mehl auf einmal dazuschütten, unterrühren. Topf zurück auf die ausgeschaltete Herdplatte ziehen, Teig rühren, bis er sich als Kloß vom Topfboden löst.

Teig in eine Schüssel füllen, 3 Eier und 1 Eigelb nacheinander unterkneten. (1 Ei muß vollständig untergearbeitet sein, bevor man das nächste zugibt.) Teig mit einem Spritzbeutel mit großer Sterntülle zu 12 Häufchen von 7 cm ÿ auf zwei Bleche mit Backpapier spritzen. Nacheinander im heißen Ofen bei 220 Grad auf der 2. Schiene von unten 30-35 Min. backen (Gas 3-4, Umluft 200 Grad). Einen Deckel abschneiden, Windbeutel abkühlen lassen.

Rhabarber putzen und fein würfeln. Mit 1 EL Zitronensaft und 50 g Zucker im geschlossenen Topf 3-4 Min. garen. Auf ein Sieb geben, Saft auffangen, abkühlen lassen. Erdbeeren waschen, putzen, würfeln. 150 ml abgekühlten Saft und Saucenpulver verrühren, Erdbeeren und Rhabarber zugeben, 15 Min. kalt stellen.

Quark, 2 EL Zitronensaft und 2 EL Zitronenschale verrühren. 1 Eiweiß mit 40 g Zucker steif schlagen. Sahne, Sahnesteif und 10 g Zucker steif schlagen, beides unter den Quark heben. In die Unterteile füllen, die Hälfte vom Kompott daraufgeben, Deckel daraufsetzen. Mit Melisse garnieren, mit restlichem Kompott servieren.

Zubereitungszeit: ca. 1,5 Stunden

Druckversion Druckversion

 

Unsere Banner zur Verlinkung
Herzhaftes | Dips | Brotaufstriche | Salate | Suppen | Brot/Brötchen | Kuchen | Süßspeisen | Getränke

Frühlingsideen | Osterbrunch | Erdbeerzeit | Spargelzeit | Grillsaison | Sommerbrunch | Kürbiszeit | Halloween | Thanksgiving | Adventsbrunch & Weihnachten | Silvester & Neujahr
zum Seitenanfang Home | Suchen | Rezeptvorschläge | Gästebuch | Sitemap | Kontakt
Impressum | Hinweise zum Datenschutz
zum Seitenanfang