Kreative Brunch-Rezepte für Genießer - verwöhnen Sie Gäste oder die Familie! Brunch-Rezepte - zurück zur Startseite
Herzhaftes zum Brunch - Übersicht

Herzhaftes | Dips | Brotaufstriche | Salate | Suppen | Brot/Brötchen | Kuchen | Süßspeisen | Getränke

Frühlingsideen | Osterbrunch | Erdbeerzeit | Spargelzeit | Grillsaison | Sommerbrunch | Kürbiszeit | Halloween | Thanksgiving | Adventsbrunch & Weihnachten | Silvester & Neujahr

SitemapDatenschutzerklärungImpressum
  
Zucchini in Honigmarinade   (für 2 Gläser à 150 ml Inhalt)
würzig-süß mariniert - lecker als Vorspeise oder Beilage - gut vorzubereiten

Zutaten

300 g Zucchini
10 EL Olivenöl
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 rote Peperoni
je 1/2 TL Korianderkörner, Senf- und Fenchelsamen
3 Nelken
1 Lorbeerblatt
8 EL Honig
4 EL Weißweinessig
1,5 TL Salz

Zubereitung

Ofen (Umluft) auf 200 Grad vorheizen. Zucchini putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Ein Backblech mit 1 EL Öl einpinseln und Zucchini darauf verteilen. Mit 1 EL Olivenöl beträufeln. Im Ofen in ca. 8 Minuten goldbraun braten.
Falls kein Umluftofen vorhanden, Zucchinischeiben wirklich fein schneiden oder, wer lieber dickere Scheiben mag, dann besser in der Pfanne anbraten.

Zwiebel und Knoblauch schälen, in feine Scheiben schneiden. Peperoni putzen, waschen, hacken.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Peperoni, Koriander, Senf- und Fenchelsamen, Nelken und Lorbeer zugeben und ca. 4 Minuten braten.

Honig mit Weißweinessig und Salz erwärmen.

Zucchini und Zwiebelmix in 2 Gläser schichten. Honigmarinade und restliches Öl (7 EL) darüber geben.

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Haltbarkeit: gekühlt mind. 1 Woche

Druckversion Druckversion

 

Herzhaftes | Dips | Brotaufstriche | Salate | Suppen | Brot/Brötchen | Kuchen | Süßspeisen | Getränke

Frühlingsideen | Osterbrunch | Erdbeerzeit | Spargelzeit | Grillsaison | Sommerbrunch | Kürbiszeit | Halloween | Thanksgiving | Adventsbrunch & Weihnachten | Silvester & Neujahr
zum Seitenanfang Home | Suchen | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung zum Seitenanfang