Kreative Brunch-Rezepte für Genießer - verwöhnen Sie Gäste oder die Familie! Brunch-Rezepte - zurück zur Startseite
Rezepte für die Grillsaison - Übersicht

Herzhaftes | Dips | Brotaufstriche | Salate | Suppen | Brot/Brötchen | Kuchen | Süßspeisen | Getränke

Frühlingsideen | Osterbrunch | Erdbeerzeit | Spargelzeit | Grillsaison | Sommerbrunch | Kürbiszeit | Halloween | Thanksgiving | Adventsbrunch & Weihnachten | Silvester & Neujahr

SitemapDatenschutzerklärungImpressum
  

Feigensenf   (ergibt ca. 200 g)

 

   Zutaten

6 reife Feigen
2 EL Balsamicoessig
1 EL Apfelessig
100 g Rohrohrzucker
1 EL Senfmehl
2 EL Agavendicksaft

 

   Zubereitung

Feigen schälen, in kleine Stücke schneiden und mit 4 EL Wasser pürieren.
Essig und Zucker zum Kochen bringen. Die Feigenmasse darin bei geringer Hitze unter Rühren etwa 10 Minuten köcheln.

Senfmehl mit Agavendicksaft und 3 EL Wasser gut vermischen.
Topf vom Herd nehmen und Senfgemisch gründlich unterrühren.

Topf erneut auf die Kochplatte stellen und das Ganze weitere 5 Minuten unter Rühren erwärmen.
Feigensenf in ein Glas mit Schraubdeckelverschluss füllen und abkühlen lassen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten.

Kühl aufbewahren und bald aufessen.

 

Tipp

Gelbe Senfkörner im Mörser, einem starken Mixer oder einer Getreidemühle zu Senfmehl mahlen. Auch eine alte Kaffeemühle tut dabei gute Dienste.

Der Feigensenf passt klassisch zu Weißwurst oder Leberkäse, aber auch zu vegetarischen Köstlichkeiten wie Kichererbsenbällchen.

 

Druckversion Druckversion

 

Herzhaftes | Dips | Brotaufstriche | Salate | Suppen | Brot/Brötchen | Kuchen | Süßspeisen | Getränke

Frühlingsideen | Osterbrunch | Erdbeerzeit | Spargelzeit | Grillsaison | Sommerbrunch | Kürbiszeit | Halloween | Thanksgiving | Adventsbrunch & Weihnachten | Silvester & Neujahr
zum Seitenanfang Home | Suchen | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung zum Seitenanfang