Kreative Brunch-Rezepte für Genießer - verwöhnen Sie Gäste oder die Familie! Brunch-Rezepte - zurück zur Startseite
Salate zum Brunch - Übersicht

Herzhaftes | Dips | Brotaufstriche | Salate | Suppen | Brot/Brötchen | Kuchen | Süßspeisen | Getränke

Frühlingsideen | Osterbrunch | Erdbeerzeit | Spargelzeit | Grillsaison | Sommerbrunch | Kürbiszeit | Halloween | Thanksgiving | Adventsbrunch & Weihnachten | Silvester & Neujahr

SitemapDatenschutzerklärungImpressum
  
Roter Pastasalat

Zutaten

500 g Pasta (z. B. Penne oder Makkaroni)
Salz
6 rote Paprika
800 g Tomaten
je 8 EL Rotweinessig, Zitronensaft und Olivenöl
Pfeffer
Zucker

Zubereitung

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Backofen auf 200°C vorheizen. Paprika gründlich waschen, trocken tupfen, halbieren und putzen.

Paprikahälften mit der Schnittfläche nach unten nebeneinander auf ein Backblech setzen. Auf der mittleren Schiene im Backofen 20 bis 25 Minuten braten, bis die Haut braun wird und Blasen wirft.

Paprika aus dem Ofen nehmen, mit einem nassen Küchentuch abdecken und etwas abkühlen lassen. Mit einem kleinen Küchenmesser häuten und in mundgerechte Würfel schneiden.

Tomaten waschen, halbieren und entkernen. Tomatenhälften grob würfeln.

Für die Vinaigrette Rotweinessig, Zitronensaft und Olivenöl verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Paprika- und Tomatenwürfel mit der Vinaigrette unter die Nudeln mischen. Vor dem Servieren 1 Stunde ziehen lassen.

Zubereitung: 45 Minuten
Marinierzeit: 1 Stunde

Druckversion Druckversion

 

Herzhaftes | Dips | Brotaufstriche | Salate | Suppen | Brot/Brötchen | Kuchen | Süßspeisen | Getränke

Frühlingsideen | Osterbrunch | Erdbeerzeit | Spargelzeit | Grillsaison | Sommerbrunch | Kürbiszeit | Halloween | Thanksgiving | Adventsbrunch & Weihnachten | Silvester & Neujahr
zum Seitenanfang Home | Suchen | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung zum Seitenanfang