Kreative Brunch-Rezepte für Genießer - verwöhnen Sie Gäste oder die Familie! Brunch-Rezepte - zurück zur Startseite
Süßes zum Brunch - Übersicht

Herzhaftes | Dips | Brotaufstriche | Salate | Suppen | Brot/Brötchen | Kuchen | Süßspeisen | Getränke

Frühlingsideen | Osterbrunch | Erdbeerzeit | Spargelzeit | Grillsaison | Sommerbrunch | Kürbiszeit | Halloween | Thanksgiving | Adventsbrunch & Weihnachten | Silvester & Neujahr

SitemapDatenschutzerklärungImpressum
  
Kirschquark

Zutaten

750 g Sauerkirschen
175 g Zucker
4 EL Kirschwasser
2 Blatt weiße Gelatine
2 Eier (getrennt)
1 Päckchen Vanillezucker
500 g Quark (20 %)
1/8 l Sahne
40 g bittere Borkenschokolade

Zubereitung

Am Vortag Sauerkirschen waschen, entsteinen, mit 100 g Zucker und 4 EL Wasser zum Kochen bringen. Unter Rühren kochen lassen, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat. Von der Kochplatte nehmen, Kirschwasser zugeben. zugedeckt durchziehen lassen.

Am nächsten Tag Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen, den Saft auffangen. Gelatine im kalten Wasser einweichen. Eigelb, restlichen Zucker und Vanillezucker mit dem elektr. Handrührgerät schaumig rühren, Quark zugeben.

Gelatine gut ausdrücken, mit Kirschsaft auf heißer Herdplatte auflösen, etwas abkühlen lassen, unter die Quarkmasse rühren.

Eiweiß und Sahne sehr steif schlagen. Borkenschokolade zerbröseln. Von den Kirschen und der Schokolade etwas zum Garnieren beiseite legen. Den Rest zusammen mit Eischnee und Sahne unter den Quark heben.

In eine Glasschale füllen, mit restlichen Kirschen und Schokolade garnieren.

Druckversion Druckversion

 

Herzhaftes | Dips | Brotaufstriche | Salate | Suppen | Brot/Brötchen | Kuchen | Süßspeisen | Getränke

Frühlingsideen | Osterbrunch | Erdbeerzeit | Spargelzeit | Grillsaison | Sommerbrunch | Kürbiszeit | Halloween | Thanksgiving | Adventsbrunch & Weihnachten | Silvester & Neujahr
zum Seitenanfang Home | Suchen | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung zum Seitenanfang