Kreative Brunch-Rezepte für Genießer - verwöhnen Sie Gäste oder die Familie! Brunch-Rezepte - zurück zur Startseite
Weihnachten

Herzhaftes | Dips | Brotaufstriche | Salate | Suppen | Brot/Brötchen | Kuchen | Süßspeisen | Getränke

Frühlingsideen | Osterbrunch | Erdbeerzeit | Spargelzeit | Grillsaison | Sommerbrunch | Kürbiszeit | Halloween | Thanksgiving | Adventsbrunch & Weihnachten | Silvester & Neujahr

SitemapDatenschutzerklärungImpressum
  
Finnischer Weihnachtsschinken (Joulukinkku)   (für 8 Portionen)

Zutaten

3,5 kg Schinken, ganz, ohne Knochen, gepökelt und mit Schwarte
3 EL Senf
2 EL brauner Zucker
2 EL Paniermehl

Schinken-Rezepte Zubereitung

Der Schinken sollte 4-5 Tage eingelegt sein in Pökellauge (4/5 Salz + 1/5 Zucker). Beim Metzger vorbestellen!

Vor dem Braten den Schinken abtrocknen und die Schwarte gut einschneiden.

Den Schinken bei 125° im Ofen garen (ca. 1 Stunden pro Kilo), dazu wird er auf ein Rost gelegt, untere Schiene im Backofen. Darunter ein Backblech mit Wasser stellen.

Abwandlung: den Schinken in Alufolie einschlagen und auf einem Backblech garen.

Nach der Garzeit die Schwarte abschneiden, Senf, Zucker und Paniermehl vermengen und den Schinken panieren. Noch mal in den Ofen stellen, bis die Panade goldbraun ist.

Wird in Finnland mit süßem Senf gegessen (feine Konsistenz, nicht wie hier der bayerische Senf).

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Backzeit)

Druckversion Druckversion

 

Herzhaftes | Dips | Brotaufstriche | Salate | Suppen | Brot/Brötchen | Kuchen | Süßspeisen | Getränke

Frühlingsideen | Osterbrunch | Erdbeerzeit | Spargelzeit | Grillsaison | Sommerbrunch | Kürbiszeit | Halloween | Thanksgiving | Adventsbrunch & Weihnachten | Silvester & Neujahr
zum Seitenanfang Home | Suchen | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung zum Seitenanfang